Sprungmarken

Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Bedien-Leiste:
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Informationen für Gesundheitsdienstleister

Welche Ansprüche haben Patientinnen und Patienten, die aus anderen EU-Staaten nach Deutschland zur Behandlung kommen? Worauf ist zu achten, wenn Sie diesen Personen eine Verschreibung ausstellen und wie erfolgt die Abrechnung der Kosten?

EU-PATIENTEN.DE ist die wettbewerbsneutrale Plattform zur Information von Patientinnen und Patienten, Gesundheitsdienstleistern und Krankenkassen rund um Fragen der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung. Entsprechend der Richtlinie zur Patientenmobilität (EU-Richtlinie Nr. 24/2011) arbeiten wir als nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung in Deutschland eng mit den nationalen Kontaktstellen anderer EU-Staaten zusammen.

Bei uns erhalten Sie Informationen wie Sie einen im EU-Ausland versicherten Patienten abrechnen dürfen und was Sie beachten müssen, wenn eine von Ihnen ausgestellte Verschreibung im EU-Ausland eingelöst werden soll. Zudem helfen wir Ihnen in Erfahrung zu bringen, ob und wie Ihre Patientin oder Ihr Patient im EU-Ausland weiterbehandelt werden kann und welche medizinischen Unterlagen die dortigen Gesundheitsdienstleister benötigen.

Darüber hinaus finden Sie bei uns auch Links zu weiterführenden Information für die Behandlung seltener Krankheiten im Rahmen der Europäischen Referenznetzwerke.

Kontakt

EU-PATIENTEN.DE

Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn

Telefon
+49 228 9530-802/800

Fax
+49 228 9530-801
Zum Online-Kontaktformular