Sprungmarken

Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Bedien-Leiste:
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Datenschutzrechtliche Informationen im Zusammenhang mit Anfragen an EU-PATIENTEN.DE

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für EU-PATIENTEN.DE ein zentrales Anliegen. Als Geschäftsbereich des GKV-Spitzenverbandes in der Abteilung Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung–Ausland, nimmt EU-PATIENTEN.DE die Aufgaben der Nationalen Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung wahr.

Mit diesen datenschutzrechtlichen Informationen möchte EU-PATIENTEN.De Sie darüber informieren, wie EU-PATIENTEN.DE Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Name und Anschrift des Verantwortlichen:

EU-PATIENTEN.DE

Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband)

Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung–Ausland (DVKA)

Pennefeldsweg 12c

53177 Bonn

Tel.: 0228 9530-0

Fax.: 0228 9530-600

E-Mail: post@dvka.de

Internet: www.dvka.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung der DVKA:

Hans-Holger Bauer (Geschäftsführer)

Markus Weyres (stellv. Geschäftsführer)

Name und Anschrift der örtlichen Stellvertreterin des Datenschutzbeauftragten des GKV-Spitzenverbandes:

Carolin Birker

Pennefeldsweg 12c

53177 Bonn

Tel.: 0228 9530-717

E-Mail: Datenschutz@dvka.de

Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet EU-PATIENTEN.DE Ihre personenbezogenen Daten?

EU-PATIENTEN.DE hat unter anderem die Aufgabe, Patientinnen und Patienten, die grenzüberschreitend eine Gesundheitsdienstleistung in Anspruch nehmen möchten oder in Anspruch genommen haben, über ihre Rechte und Pflichten zu beraten und Informationen zu weiterführenden Angeboten bereitzustellen. Dazu werden die personenbezogenen Daten, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind, verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist § 219d Sozialgesetzbuch V, in Verbindung mit Artikel 4 bis 6 der Richtlinie 2011/24/EU.

Abhängig vom Einzelfall kann EU-PATIENTEN.DE im Zusammenhang mit einer grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung auch Daten von Dritten (z.B. deutschen und ausländischen Trägern der sozialen Sicherheit und anderen Stellen), die an der Beantwortung Ihrer Anfrage beteiligt sind, erhalten.

Welche personenbezogenen Daten verarbeitet EU-PATIENTEN.DE?

EU-PATIENTEN.DE verarbeitet folgende personenbezogenen Daten:

  • Daten zur Person (z.B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse),
  • Kommunikationsdaten (z.B. Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse),
  • Daten zur Anfrage (z.B. bei welchem Träger der sozialen Sicherheit die Versicherung besteht, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Gesundheitsdaten, Diagnosen, Versicherungsdaten) und
  • Daten zur Anfragebegründung (z.B. Gesundheitsdaten, z.B. medizinische Berichte, Angaben zum Leistungserbringer).

Wer bekommt Ihre personenbezogenen Daten?

Die Bearbeitung einer Anfrage erfordert gegebenenfalls die Kontaktaufnahme mit verschiedenen Stellen im In- und Ausland. Dabei erfolgt eine Übermittlung von personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Regelungen nur nach Ihrer vorherigen Zustimmung. Diese wird vor der Weiterleitung von Ihnen eingeholt. Das bedeutet andererseits, dass eine Weiterleitung einer Anfrage von Ihnen, die nur unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgen kann, in Fällen, in denen wir selbst Ihre Anfrage nicht beantworten können, ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht erfolgen kann. Sie können die erforderliche Erklärung jederzeit unter dem folgenden Link abrufen und ausfüllen.

Erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer?

Sofern eine Behandlung außerhalb Ihres Wohnstaates in der Schweiz (Nicht EU-Staat und daher Drittstaat) von Ihnen beabsichtigt wird oder durchgeführt wurde und für eine Beantwortung Ihre Anfrage eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an eine dortige Stelle erforderlich wird, holen wir im Vorfeld der Anfrage Ihre Einverständniserklärung zur Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Dies bedeutet auch: Ohne Einverständniserklärung ist eine Weiterleitung Ihrer Anfrage nicht möglich.

Wie lange speichert EU-PATIENTEN.DE Ihre personenbezogenen Daten?

EU-PATIENTEN.DE speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden erforderlich sind oder sofern dies gesetzlich vorgesehen ist. Maßstab für die Festlegung der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen ist unter anderem § 110a Sozialgesetzbuch IV und § 84 Sozialgesetzbuch X.

Welche Rechte haben Sie?

Hier haben wir für Sie weitere Informationen betreffend Ihrer Rechte zusammengestellt, um eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Kontakt

EU-PATIENTEN.DE

Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn

Telefon
+49 228 9530-802/800

Fax
+49 228 9530-801

Zum Online-Kontaktformular

Datenschutzrechtliche Informationen im Zusammenhang mit Anfragen an EU-PATIENTEN.DE