Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung
Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Nach der Behandlung im EU-Ausland

Nach einer Behandlung im EU-Ausland können sich praktische Fragen, z. B. in Bezug auf Arztrechnungen, das Einlösen von im EU-Ausland ausgestellten Rezepten oder die gesundheitlichen Konsequenzen der Behandlung ergeben. In diesem Fall hält die Nationale Kontaktstelle des Behandlungsstaates Informationen für Sie bereit.

  • Fragen zu Rechnungen der Gesundheitsdienstleister

    Sie sind mit der Rechnung, die Ihnen Ihr Gesundheitsdienstleister ausgestellt hat, nicht einverstanden und möchten wissen, wie Sie nun weiter vorgehen können.

  • Nachbehandlung im EU-Ausland

    Müssen Sie sich nach einer Behandlung in einem anderen Mitgliedstaat, EWR-Staat oder der Schweiz nachbehandeln lassen, ist das auch in Deutschland möglich.

Informationsangebote in Grenzregionen

Sie leben in einer Grenzregion und suchen weitere regionale Informationsangebote? Hier haben wir eine Übersicht über für Sie hilfreiche Institutionen zusammengestellt.

Überregionale Informationsträger

Wenn Sie Behandlungsmöglichkeiten zu bestimmten Krankheiten oder weiterführende Informationen rund um das Thema Gesundheit suchen, finden Sie hier weitere überregionale Informationsangebote.

Checklisten

Informationen zur Behandlung im EU-Ausland auf einen Blick