Sprungmarken

Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Bedien-Leiste:
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Glossar

Widerspruch

Der Widerspruch stellt eine rechtliche Möglichkeit dar sich gegen Handlungen der Krankenkasse zu wehren. Reichen die Versicherten den Widerspruch schriftlich bei der Krankenkasse ein wird damit in der Regel das sogenannte Widerspruchsverfahren eingeleitet. In diesem kann die Krankenkasse ihr Verwaltungshandeln noch einmal überprüfen. Das Widerspruchsverfahren endet durch eine für die Versicherten positive oder negative schriftliche Entscheidung; den sogenannten Widerspruchsbescheid. Dieses Verfahren ist für den Versicherten kostenfrei und nicht an ein bestimmtes formales Verfahren gebunden.

Kontakt

EU-PATIENTEN.DE

Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn

Telefon
+49 228 9530-802/800

Fax
+49 228 9530-801
Zum Online-Kontaktformular