Sprungmarken

Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Bedien-Leiste:
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Strukturierte Qualitätsberichte Krankenhäuser

Welche Leistungen bieten Krankenhäuser in Deutschland an? Wieviel Erfahrung hat ein Krankenhaus bei der Durchführung der von mir benötigten Operation? Wie oft kam es hierbei zu Problemen? Wie gut geht man auf meine speziellen Bedürfnisse ein? Eine Antwort finden Sie in den strukturierten Qualitätsberichten der Krankenhäuser.

Die strukturierten Qualitätsberichte der Krankenhäuser sind von allen Krankenhäusern, die Leistungen für gesetzlich krankenversicherte Personen in Deutschland erbringen dürfen, jährlich zu erstellen. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) legt die an diese Berichte gestellten inhaltlichen Anforderungen fest. Sie dienen sowohl den Patientinnen und Patienten als auch den Gesundheitsdienstleistern als Informations- und Orientierungshilfe. Die Qualitätsberichte müssen auf den Webseiten der Krankenhäuser veröffentlich werden und für die Patientinnen und Patienten leicht zu finden sein.

Die strukturierten Qualitätsberichte bestehen aus drei Teilen.

A1-A3: Allgemeine Kontaktdaten

A4: Regionale Versorgungsverpflichtung für die Psychiatrie

A5: Medizinisch pflegerische Leistungsangebote des Krankenhauses

A6: Weitere nicht-medizinische Leistungsangebote des Krankenhauses

A7: Aspekte der Barrierefreiheit

A8: Forschung und Lehre des Krankenhauses

A9-A10: Anzahl der Betten und Fallzahlen des Krankenhauses

A11: Personelle Ausstattung des Krankenhauses

A12: Verantwortliche Personen des einrichtungsinternen Qualitätsmanagements

A13: Besondere apparative Ausstattung

A14: Patientenorientiertes Lob- und Beschwerdemanagement

Diagnosen nach ICD (B-(X).5)

Prozeduren nach OPS (B-(X).6)

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten (B-(X).7)

Zulassung zum Durchgangsarztverfahren der Berufsgenossenschaft (B-(X).9)

Personelle Ausstattung (B(X).10)

C1: Teilnahme an der externen vergleichenden Qualitätssicherung

C2: Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht

C3: Qualitätssicherung bei Teilnahme an Disease-Management-Programmen

C4: Teilnahme an sonstigen Verfahren der externen vergleichenden Qualitätssicherung

C5: Umsetzung der Regelungen zu Mindestmengen

C6: Umsetzung von Richtlinien zur Strukturqualität

C7: Umsetzung der Regelungen zur Fortbildung im Krankenhaus

Der G-BA stellt für deutschsprachige Patientinnen und Patienten auf seiner Webseite praktische Informationen zum besseren Verständnis der Qualitätsberichte zur Verfügung. Er weist außerdem auf Internetsuchmaschinen hin, auf denen strukturierte Qualitätsberichte gefunden -und miteinander verglichen werden können.

Kontakt

EU-PATIENTEN.DE

Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn

Telefon
+49 228 9530-802/800

Fax
+49 228 9530-801
Zum Online-Kontaktformular

Gesundheits- dienstleister finden

Wir bieten Ihnen hier eine kommentierte Linkliste zu Suchmaschinen im Internet.

Informationsangebote in Grenzregionen

Sie leben in einer Grenzregion und suchen weitere regionale Informationsangebote? Hier haben wir eine Übersicht über für Sie hilfreiche Institutionen zusammengestellt.

Überregionale Informationsträger

Wenn Sie Behandlungsmöglichkeiten zu bestimmten Krankheiten oder weiterführende Informationen rund um das Thema Gesundheit suchen, finden Sie hier weitere überregionale Informationsangebote.

Checklisten

Informationen zur Behandlung in Deutschland auf einen Blick