Sprungmarken

Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Bedien-Leiste:
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Was muss ich während der Behandlung im EU-Ausland beachten?

Achten Sie darauf, dass die Ärztin oder der Arzt/die Zahnärztin oder der Zahnarzt im Behandlungsstaat alle wesentlichen Maßnahmen und Ergebnisse dokumentiert.

Achten Sie während einer Behandlung im EU-Ausland darauf, dass alle Maßnahmen und Ergebnisse in der Patientenakte vermerkt werden, die für eine (künftige) Behandlung von Bedeutung sein könnten. Dazu gehören etwa Diagnosen, Untersuchungsergebnisse, Befunde, Therapien, Eingriffe und ihre Wirkungen.

Für Informationen über Ihre Rechte und Pflichten während einer medizinischen Behandlung im EU-Ausland wenden Sie sich bitte an die jeweilige nationale Kontaktstelle.

Kontakt

EU-PATIENTEN.DE

Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn

Telefon
+49 228 9530-802/800

Fax
+49 228 9530-801
Zum Online-Kontaktformular

Kontaktstellen im EU-Ausland finden

Hier finden Sie eine Auflistung von Nationalen Kontaktstellen anderer EU-Staaten.

Informationsangebote in Grenzregionen

Sie leben in einer Grenzregion und suchen weitere regionale Informationsangebote? Hier haben wir eine Übersicht über für Sie hilfreiche Institutionen zusammengestellt.

Überregionale Informationsträger

Wenn Sie Behandlungsmöglichkeiten zu bestimmten Krankheiten oder weiterführende Informationen rund um das Thema Gesundheit suchen, finden Sie hier weitere überregionale Informationsangebote.

Checklisten

Informationen zur Behandlung im EU-Ausland auf einen Blick